Kindex
Kindex-Lexikon
Menu anzeigenMenu anzeigen

Lexikoneinträge Übersicht

Die PISA Studien

-1Im Zyklus von jeweils drei Jahren führt die OECD seit 2000 die PISA-Studien durch. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit testet 15-jährige setzt dabei die Schwerpunkte Mathetik, Naturwissenschaften und Leseverständnis und vergleicht die Leistungen der einzelnen Mitgliedsstaaten. Die Ergebnisse der PISA Studien sind allerdings nicht unumstritten.mehr...

Das Wachstum von Kindern

-1Der Mensch wächst langsamer als die anderen Säugetiere. Auf diese Weise benötigt der Nachwuchs weniger Nahrungsenergie und kann sich in den jungen Jahren auf die Ausbildung seines Gehirns und seiner sozialen Fertigkeiten konzentrieren. Gleichzeitig bleiben menschliche Kinder dadurch auch länger von ihren Eltern abhängig. In den letzten 150 Jahren hat die durchschnittliche Körpergröße des Menschen um mehr als 10 Zentimeter zugelegt.mehr...

Die Spielzeugrichtlinie

-1Kinder sollen sich an ihrem Spielzeug nicht verletzen und auch nicht vergiften. Und so regelt die Spielzeugrichtlinie, erstmals im Jahre 1990 in Kraft getreten, wie ein Spielzeug für Kinder im Alter bis zu 14 Jahren beschaffen sein soll. Und zahlreiche Ausnahmen definieren, was denn überhaupt ein Kinderspielzeug sein soll.mehr...

Erlebnispädagogik

-1Erlebnisse sind Erfahrungen, die individuell als besonders wichtig empfunden werden. Durch reale Erlebnisse in der Natur können solche Gruppenerfahrungen erlebt werden. Die Erlebnispädagogik setzt auf die Sinn- und Wertfülle von Erlebnissen. Erste Ansätze der Erlebnispädagogik wurden schon im 18. Jahrhundert von Jean-Jacques Rousseau beschrieben.mehr...

Die Anschauungspädagogik

-1Anschauen statt nur darüber zu sprechen. Die Anschauungspädagogik ist ein didaktisches Konzept, das der Reformpädagogik zugeordnet wird. Die Anschauungspädagogik hat ihre Grundlagen in der Heimatkunde des 19. Jahrhunderts und konnte auch die Arbeitspädagogik maßgeblich beeinflussen.mehr...

Vorteile und Nachteile der Kindheit

-1Die Kindheit ist eine Erfindung des Menschen. Und sie bringt dem jungen Menschen viele Vorteile. Und trotzdem wünschen sich viele Kinder, doch endlich erwachsen zu sein. Und kaum erwachsen geworden, wünscht man sich die Kindheit zurück.mehr...

Die Ganztagsschule

-1Ganztagsschulen bieten Schülern ein erweitertes Betreuungs- und Bildungsangebot, das bis in den Nachmittag hinein wahrgenommen werden kann. In Ganztagsschulen werden ein Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften angeboten. Diese Angebote können verpflichtend sein oder im Sinne einer offenen Ganztagsschule nach Bedarf wahrgenommen werden.mehr...

Schulbegleiter

-1Schulbegleiter sind als Unterstützung für Kinder- und Jugendliche zu sehen, den Schulalltag im Falle einer körperlichen, seelischen oder geistigen Behinderung zu meistern. Schulbegleiter kommen bei Benachteiligungen wie Autismus, Legasthenie, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung zum Einsatz. Das Aufgabengebiet und die Qualifikation eines Schulbegleiters sind nicht im Detail definiert.mehr...

Die Inobhutnahme

-1In Notsituationen können Kinder- und Jugendliche beim Jugendamt um eine „Inhobhutnahme“ bitten. Hierfür sind Kinder- und Jugendnotdienste vom Jugendamt und von freien Trägern eingerichtet worden. Die Personensorgeberechtigten werden über die Inobhutnahme informiert und können die Herausgabe des Kindes verlangen. Das Familiengericht kann weitergehende Maßnahmen einleiten.mehr...

Die UN-Kinderrechtekonvention

-1Im Jahre 1990 trat das „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“ in Kraft. Deutschland ratifizierte die UN-Kinderrechtekonvention im Jahr 1992 zunächst unter Vorbehalten. Diese Vorbehalte wurden 2010 zurückgenommen. Das Übereinkommen stellt in 54 Artikeln 10 Grundrechte für Kinder heraus.

In den Jahren 2005 bis 2010 wurde in Deutschland ein Nationaler Aktionsplan für ein kindgerechtes Deutschland definiert, der unter anderem das gesunde Leben innerhalb von gesunden Umweltbedingungen und das gewaltfreie Aufwachsen sowie Bildung und Chancengleichheit für Kinder festschreibt.
mehr...
Mehr Einträge12345
Startseite - Impressum - Kontakt